Motorradtouren in der Mosel-Großregion

Geführte Tagestouren in der Mosel-Großregion

Beschreibung der Touren

 

Eifel

Die Eifel liegt im Dreieck zwischen Aachen, Trier und Koblenz dem vielleicht bekanntesten Mittelgebirge von Deutschland das bekannt ist für seine mehr als 300 Vulkane und Maare. Auf einer Fläche von ca. 2700 km erstreckt sich der Deutsch-Belgische Naturpark.

Bei dieser Tour tauchen wir tief in die Geschichte der Vulkaneifel ein.

Sie führt uns an Kraterseen, Maaren und an einer Lavabombe vorbei, hindurch durch lichte Wälder, Bachtäler und abwechslungsreichen Bergabschnitten.

Durch ein Endloses Netz von kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen mit Serpentinen, Kehren und Kurven  schlängeln wir uns durch die Eifel mal bergauf, mal bergab vorbei an Schlössern, Burgen und Ruinen.

 

Mosel

Egal aus welcher Richtung und auf welchem Wege man die Täler von der Mosel erreicht, die Weinberge beherrschen die Weinkulturlandschaft Mosel, die in ihrer Vielfalt an kleinen Straßen nicht oft zu überbieten sind. Das Moselland bietet euch grenzenloses Motorradvergnügen.

Orte wie Traben-Trarbach, Beilstein oder Cochem versprühen ein besonderes Flair und laden jederzeit zu einer kurzen Pause ein. Die Fahrtstrecken sind ein bunter Mix für jeden Geschmack, entlang der Mosel können wir cruisen und ebenso schöne, kurvige Bergstrecken durch die Weinberge erobern.

Einer der Höhepunkte dieser Tour ist der Valvigerberg den man auch liebevoll das „Timmelsjoch der Mosel“ bezeichnet.

 

Luxemburg

Start in das kleine Großherzogtum Luxemburg (Rute De Luxembourg )

Das Großherzogtum bietet landschaftliche Reize in Hülle und Fülle.

Wir befahren das Tal der Our , der Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland. Auf der Luxemburger Seite folgen wir dem Lauf des Flusses bis nach Vianden. Kleine kurvenreiche Straßen werden uns in das Tal der Sure und in die Felsenlandschaft des Müllertals führen. Atemberaubende Felsformationen und beeindruckende Schluchten lassen diese Tour zu einer Traum-Tour werden.

 

Hunsrück/Nahe

Nach Abfahrt, geht es auf die Hunsrückhöhenstraße, die uns in Schlangenlinien langsam, aber sicher in den Idarwald geleitet. Einzigartige Bilderbuchpanoramen wechseln sich mit schattigen Waldpassagen ab bis wir unser erstes Ziel den Rotenfels erreicht haben.

Kurz vor Hennweiler verlassen wir das Nahetal um entlang der Deutschen Edelsteinstraße Richtung Kirn zu Fahren. Eine historische Stätte bei Kirn lohnt den Besuch, das Schloss Dhaun mit seiner Grandiosen Aussicht.  Als Burg erbaut, später zum Teil abgerissen, dann wieder aufgebaut.  Schloss Dhaun im Rücken versinken wir bald darauf im Soonwald bis Moorbach.

Von da aus schlängeln wir uns dann über Veldenz hinab an die Mosel.

 

 

Hochwald/Saar-Hunsrück

Der Naturpark Saar-Hunsrück hält für euch spannende Strecken bereit. Von Idyllischen Tälern mit seinen zahlreichen kleinen Dörfern bis hin zu sanften Bergen mit  Dunklen Wäldern und Burgen wie die Grimburg ist es eine sehr abwechslungsreiche Tour die durch meist sehr kleine und enge Straßen führt.

Die Saarschleife oder Saarburg laden hierbei zu einem Besuch ein der durchaus lohnenswert ist.

 

Die Tagesetappen betragen ca. 250 bis 300 km

Streckenprofil : Für Motorradfahrer/in mit normalen Fahrkenntnissen

Ausgangspunkt der Touren  : Sind in Klausen, Piesport oder nach Absprache an einem anderen Ort.

 

 

 

 

Im Preis nicht Eingeschlossen:

Alle Leistungen, die nicht ausdrücklich als im Tour Preis inkludiert angegeben sind, und alle Ausgaben persönlicher Natur.

Gerne sind wir bei der Hotelsuche behilflich.

Alternativ auch Übernachtungen in der Jugendherberge

 

 

 

Motorradtouren dessen gemeinsames Erleben im Vordergrund steht.

 

Folgen sie uns auf

Loading
Tourenfahrer